Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Mais : Gülleinjektion mit dem Pflug?

  • Eine bandförmige Gülleablage erhöht im Mais die Nährstoffeffizienz und verbessert die -salden. Zur Injektion von Gülle beim Pflügen hat die Hochschule Osnabrück zusammen mit Partnern im letzten Jahr einen Prototypen entwickelt. In ersten Feldversuchen ließen sich mit der Variante „Gülle streifenförmig“ höhere Erträge und N-Aufnahmen im Mais erzielen als mit dem betriebsüblichen System „Gülle breit verteilt“. Das Verfahren „Gülle-Injektorpflug plus Verschlauchungstechnik“ soll künftig in Versuchen geprüft werden.

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Christian Wiesmann, Hans-Werner OlfsORCiD
Title (German):Mais : Gülleinjektion mit dem Pflug?
ISSN:0342-2399
Parent Title (German):Top agrar : wir sind Landwirtschaft
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2021
electronic ID:Zur Anzeige in scinos
Release Date:2024/05/29
Issue:5
First Page:67
Last Page:69
Note:
Zugriff im Hochschulnetz
Faculties:Fakultät AuL
DDC classes:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 630 Landwirtschaft, Veterinärmedizin
Review Status:Peer Reviewed