Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Personalmarketing aus Bewerbersicht : Nutzung und Bewertung

  • Zwölf verschiedene Personalmarketingmaßnahmen werden in einer Studie mit N = 1630 Befragten hinsichtlich Nutzung und Bewertung untersucht. Stellenanzeigen in Zeitungen, auf Unternehmenswebsites und in Online-Job-Portalen haben dabei die höchsten Nutzungszahlen und werden am positivsten bewertet. Es zeigt sich, dass Online-Rekrutierungswege weitgehend bei potenziellen Bewerbern akzeptiert sind, ausgenommen sind lediglich Online-Planspiele. In einer Analyse zwischen zwölf Berufsgruppen werden spezifische Unterschiede aber auch Gemeinsamkeiten aufgezeigt: Während die drei am häufigsten genutzten Personalmarketingmethoden in allen untersuchten Berufsgruppen bekannt und akzeptiert sind, finden sich verschiedene gruppenspezifische Muster hinsichtlich der übrigen Maßnahmen. Die Kenntnis solcher berufsspezifischer Unterschiede können sich Unternehmen zu Nutze machen, um potenzielle Bewerber gezielt anzusprechen und so ihre Auswahl zu optimieren.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Meinald T. ThielschORCiD, Lisa Träumer, Leoni Pytlik, Uwe Peter KanningORCiD
Title (German):Personalmarketing aus Bewerbersicht : Nutzung und Bewertung
URL:https://journal-bmp.de/wp-content/uploads/1-12_Thielsch_final-11.pdf
ISSN:2191-5814
Parent Title (German):Journal of Business and Media Psychology : JBMP
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2012
electronic ID:Zur Anzeige in scinos
Release Date:2021/10/07
Volume:3
Issue:1
First Page:1
Last Page:12
Faculties:Fakultät WiSo
DDC classes:100 Philosophie und Psychologie / 150 Psychologie
Review Status:Veröffentlichte Fassung/Verlagsversion