Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 1 of 932
Back to Result List

Validierung des FE-Netzes einer Neuartigen Elementarzelle zur Kugelstrahlsimulation Mittels Einzelbeschussversuchen

Validation of the FE-mesh of a Novel Unit Cell for Shot Peening Simulation by Means of Single-Shot Tests

  • Kugelstrahlen ist ein im Maschinenbau eingesetztes Verfahren zur Steigerung der Ermüdungsfestigkeit. Es wird z. B. bei hochbelasteten Komponenten in der Luft- und Raumfahrt, der Fahrzeugtechnik, im Turbomaschinenbau und weiteren Industriezweigen angewandt. Die Einstellung der Betriebsparameter der Kugelstrahlanalage findet üblicherweise mit kostenintensiven empirischen Versuchen statt, mit dem Ziel, die vorgegebene Druckeigenspannung zu erreichen. In [1, 2] wird auf der Basis einer dort beschriebenen neuartigen Elementarzelle vorgeschlagen, die Almenstreifenaufbiegung als Mittel zur Spezifikation der Verfestigung heranzuziehen. Dazu ist deren Simulation notwendig, welche sich mit der entwickelten Elementarzelle wirtschaftlich bewerkstelligen lässt. In der hier vorliegenden Veröffentlichung werden die der Elementarzelle zugrundeliegenden Finite-Elemente-Netze (FE-Netze) mithilfe von Einzelbe-schussversuchen validiert. Weiterhin wird eine ähnlichkeitsmechanische Betrachtung des Kugelstrahlprozesses zur vereinfachten Parametereinstellung vorgestellt.
  • Shot peening is a process used in mechanical engineering to increase fatigue strength. It is used, for example, for highly stressed components in the aerospace industry, automotive engineering, turbomachinery and other branches of industry. The adjustment of the operating parameters of the shot peening system is usually carried out with cost-intensive empirical tests with the aim of achieving the specified residual compressive stress. In [1, 2] it is proposed to use the up-arching of the Almen strip as a means to specify the strengthening. Basis of the respective simulation is a new type of unit cell described there. In the present publication, the finite element (FE) meshes underlying the elementary cell are validated by means of single impact tests. Furthermore, an analysis of similitude of the shot peening process is presented for simplified parameter adjustment.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Frederik Kümper, Patrick Gerken, Christoph Richter
Title (German):Validierung des FE-Netzes einer Neuartigen Elementarzelle zur Kugelstrahlsimulation Mittels Einzelbeschussversuchen
Title (English):Validation of the FE-mesh of a Novel Unit Cell for Shot Peening Simulation by Means of Single-Shot Tests
URN:urn:nbn:de:bsz:959-opus-17929
Series (Serial Number):Mitteilungen der Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik - Communications of the Faculty Engineering and Computer Science (1.1)
Document Type:Working Paper
Language:German
Year of Completion:2020
Release Date:2020/11/12
Tag:Kugelstrahlen; Simulationsmodell; Validierung
Pagenumber:13
Note:
Dazugehöriges Video: urn:nbn:de:bsz:959-opus-17701
Faculties:Fakultät IuI
DDC classes:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
Review Status:Unveröffentlichte Fassung
hasSourceSwb:withoutPPN