Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Leibliche Kommunikation, Krankheitserleben und Pflegehandeln

Bodily communication, experience of illness and nursing interventions

  • Der Leib ist auch in der Pflege eine nahezu vergessene Dimension. Leibliche Kommunikation kann das Verständnis der Situation des Patienten verbessern helfen. Im Erleben einer Krankheit wird der Körper problematisch und Patienten ziehen sich von ihm zurück. Leiblich orientierte Pflegeinterventionen können Patienten helfen, ihre leibliche Wahrnehmung zurück zu gewinnen und dadurch auch zu mehr Lebensqualität zu finden.
  • Even in nursing the felt body is a nearly forgotten dimension. Bodily communication can enhance the understanding of the patient’s situation. In the experience of illness the body becomes problematic and patients withdraw from it. Bodily oriented nursing interventions may help patients to regain a good bodily feeling and more quality of life.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Martin Moers
Title (German):Leibliche Kommunikation, Krankheitserleben und Pflegehandeln
Title (English):Bodily communication, experience of illness and nursing interventions
ISSN:1430-9653
Parent Title (German):Pflege & Gesellschaft : Zeitschrift für Pflegewissenschaft
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2012
Identifier:Zur Anzeige in scinos
electronic ID:Zur Anzeige in scinos
Release Date:2021/11/23
Tag:Krankheitserleben; Leibliche Kommunikation; Pflegehandeln
Volume:17
Issue:2
First Page:111
Last Page:118
Faculties:Fakultät WiSo
DDC classes:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin, Gesundheit
Review Status:Veröffentlichte Fassung/Verlagsversion