Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Über die Sichtung von Bewerbungsunterlagen in der Praxis der Personalauswahl

On the screening of application documents in practice

  • In nahezu jedem Personalauswahlverfahren stellt die Sichtung der Bewerbungsunterlagen den ersten Schritt der Beurteilung der Bewerber dar. Mit Hilfe einer Online-Befragung von 244 Personalverantwortlichen wird erstmals differenziert der Frage nachgegangen, welche Kriterien dabei in der Praxis der Personalauswahl zum Einsatz kommen. Die Ergebnisse werden zum einen mit Empfehlungen der Ratgeberliteratur, zum anderen mit den Befunden der personaldiagnostischen Forschung verglichen. In Übereinstimmung mit der Ratgeberliteratur zeigt sich eine starke Dominanz formaler Kriterien. Ergebnisse der Forschung spielen bei der expliziten Entscheidung für oder gegen bestimmte Kriterien keine Rolle. Vor dem Hintergrund der vorliegenden Befunde zur Validität der Unterlagensichtung kann die Aussagekraft der in der Praxis anzutreffenden Vorgehensweise als wenig valide eingeschätzt werden. Große Unternehmen schneiden dabei geringfügig besser ab als kleinere. Die Befunde werden diskutiert und Empfehlungen für Forschung und Praxis formuliert.
  • In nearly every process of personnel selection, the screening of application documents marks the first step of the candidate’s assessment. Nevertheless, this study is he first to investigate criteria used in practice. This was done with the help of an online survey and 244 human resource managers. The results are compared with the recommendations of current guidelines in the literature and with the findings of scientific research on personnel diagnostics. In accordance with the guidelines in the literature, there is clearly a strict dominance of formal criteria. Results of scientific research, however, do not play a significant role in deciding for or against certain criteria. Detailed findings on the validity of application form screening show that the present approach can be regarded as less valid. Bigger companies generally perform slightly better than smaller ones. Finally, the findings are discussed and recommendations for research and practice are formulated.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Uwe Peter Kanning
Title (German):Über die Sichtung von Bewerbungsunterlagen in der Praxis der Personalauswahl
Title (English):On the screening of application documents in practice
DOI:https://doi.org/10.1026/0932-4089/a000193
Parent Title (German):Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie : A & O
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2016
electronic ID:Zur Anzeige in scinos
Release Date:2021/10/11
Volume:60
Issue:1
First Page:18
Last Page:32
Note:
Zugriff im Hochschulnetz
Faculties:Fakultät WiSo
DDC classes:100 Philosophie und Psychologie / 150 Psychologie
Review Status:Veröffentlichte Fassung/Verlagsversion