Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Denkwerkstatt "Ressourcenknappheit"- Handlungs- und Aktionsfelder II

  • Vorwort: Non-Profit Manager*innen von heute sind Generalist*innen, die sich initiativ und eigenverantwortlich mit den Herausforderungen unserer Zeit auseinandersetzen und im besten Falle geeignete Lösungen dafür finden und diese auch richtig kommunizieren können. Aus diesem Grunde wird genau diese Fähigkeit bei Studierenden aus den Masterstudiengängen Management in Nonprofit-Organisationen und Soziale Arbeit der Hochschule Osnabrück gefördert. Im Rahmen des Moduls Handlungsfelder II entwickelten rund 30 Studierende im Wintersemester 2020/2021 in einer Denkwerkstatt ihre eigenen Lösungen in Bezug auf Forschung, Produkte / Dienstleistungen und Kommunikation. Die Studierenden wählten in einem partizipativen Prozess ihre eigenen Schwerpunktthemen aus und arbeiteten dann ein Semester lang an den Inhalten. Begleitet wurden sie durch ein Teamteaching von Prof. Dr. Gesa Birnkraut und Marlene Eimterbäumer, die Modelle, Methoden und Coaching zur Unterstützung anboten. Die Modelle und Methoden finden sich in den Beiträgen der Studierenden wieder (unter anderem das socio-ecological model, der Business Model Canvas, der story telling canvas, das design thinking). Am Ende des Semesters stand eine Präsentation vor den Kommiliton*innen und den Lehrenden, aber auch vor externen Gästen, die aus unterschiedlichen Expertisegebieten kamen und dementsprechend Feedback gaben. Das Modul selbst wurde von der Hochschule im Rahmen der Innovativen Lehre an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften gefördert. Für die Studierenden stellte das Modul durchaus eine große Herausforderung dar, denn in der Denkwerkstatt musste unter hoher Komplexität stark prozessbezogen gearbeitet werden im Gegensatz zu der sonstigen hohen Ergebnisorientierung. Die durchweg sehr guten Ergebnisse zeigen, dass der Einsatz und das Aushalten der Unsicherheit sich gelohnt haben. Aufgeteilt ist das vorliegende Buch in die zwei Schwerpunktthemen Ressourcenknappheit / Wirtschaft und Wasserknappheit. In diesen beiden Schwerpunktthemen finden Sie jeweils einen Beitrag von den Forscher*innen, den Lösungsfinder*innen und den Kommunikator*innen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Arsene Dognon, Lisa-Marie Haafke, Clemens Koch, Vahid Sahraei, Cynthia Torres, Ramin Amouei, Julia Bergert, Annika Bestian, Malte Steffen, Sina Tiemann, Jon Cadiñanos Echevarría, Fernanda Costa Meneses Nunes, Lilly Herde, Lopez Garcia Massiel Carolina, Fenja Wegner, Carlotta Dzionsko, Lena Eickers, Alicia Jeurink, Lea Nolte, Alexander Termühlen, Josefa Davalos Quevedo, Jasmin Kröger, Jonas Pabst, Louisa Peters, Theresa Rhode, Jana Schütze, Kimberly Vindas Rojas, Martin Garmatter, Lorena Maldonado Pérez S., Jana Reckmann, Sandra Schwarzmann, Mirjalisa Walz
Title (German):Denkwerkstatt "Ressourcenknappheit"- Handlungs- und Aktionsfelder II
URN:urn:nbn:de:bsz:959-opus-21061
Editor:Gesa Birnkraut, Marlene Eimterbäumer
Document Type:Report
Language:German
Year of Completion:2021
Creating Corporation:Hochschule Osnabrück
Release Date:2021/06/07
Pagenumber:125
Note:
Studiengang Management in Nonprofit-Organisationen, WiSe 2020/21
Faculties:Fakultät WiSo
DDC classes:300 Sozialwissenschaften / 333.7 Natürliche Ressourcen, Energie und Umwelt
Review Status:Veröffentlichte Fassung/Verlagsversion
hasSourceSwb:withoutPPN