Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Die Auswirkungen parasozialer Meinungsführerschaft auf Einstellungen und Handeln während der Corona-Pandemie in Deutschland

  • Die vorliegende Bachelorarbeit setzt sich mit dem noch unerforschten theoretischen Konzept parasozialer Meinungsführerschaft auseinander und nimmt die Corona-Pandemie als aktuellen Anlass, sich dem Konzept sowie den Auswirkungen parasozialer Meinungsführerschaft auf Einstellungen und Handeln anzunähern. Im Jahr 2020 waren unterschiedliche Personen in den Medien präsent, die sich zu der Situation der Corona-Pandemie in Deutschland geäußert haben. Neben den theoretischen Grundlagen zu parasozialen Konzepten und Meinungsführerschaft, der Corona-Situation in Deutschland und dem Stimmungsbild der deutschen Bevölkerung, ist für die Arbeit und insbesondere die empirische Untersuchung zentral, welche Medienpersonen in welchem Ausmaß Einstellungen und Handlungen gegenüber der Pandemie prägen. Aufgrund der theoretischen Grundlagen werden die Vermutungen aufgestellt, dass einige dieser Medienpersonen als parasoziale Meinungsführer bezüglich des Themenbereichs der Pandemie fungieren und in unterschiedlicher Stärke Einstellungen und Handeln beeinflussen können. Der Grad der Einflussnahme hängt vermutlich sowohl mit den Eigenschaften der Meinungsführer selbst als auch mit den Merkmalen ihrer Rezipienten zusammen. Im Rahmen einer quantitativen, vollstandardisierten Befragung werden parasoziale Meinungsführer zum Thema ‚Corona-Pandemie‘ gefunden. Diese stammen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen. Die parasozialen Meinungsführer können bezüglich des thematischen Schwerpunkts der Pandemie unterschiedlich intensiven Einfluss auf die Probanden dieser Untersuchung nehmen. Außerdem gibt es einen Zusammenhang zwischen der Stärke der Einflussnahme durch die Meinungsführer und dem Alter ihrer Rezipienten. Die Arbeit leistet einen Beitrag zur Erforschung der Corona-Pandemie und welche Personen an der Einstellungsbildung und den Handlungsentscheidungen bezüglich dieser beteiligt sind. Zudem tragen die Ergebnisse zur Festigung des Konzeptes parasoziale Meinungsführerschaft bei und geben Anreize für zukünftige Forschungen in diesem Bereich.
  • This bachelor thesis deals with the still unexplored theoretical concept of parasocial opinion leadership and takes the Corona pandemic as a current occasion to approach the concept as well as the effects of parasocial opinion leadership on attitudes and actions. In 2020, different people appeared in the media who commented on the development of the Corona pandemic in Germany. In addition to the theoretical foundations of parasocial concepts and opinion leadership, the Corona situation in Germany and the mood of the German population, it is central to the thesis and in particular to the empirical investigation which media figures shape attitudes and actions towards the pandemic and to what extent. Based on the theoretical foundations, assumptions are made that some of these media persons function as parasocial opinion leaders regarding the topic of the pandemic and can influence attitudes and actions in varying intensities. The degree of influence is presumably related to both the characteristics of the opinion leaders themselves and the characteristics of their recipients. In a quantitative, fully standardized survey, parasocial opinion leaders on the topic of the 'Corona pandemic' are found. These come from different areas of society. The parasocial opinion leaders can have varying degrees of influence on the respondents regarding the thematic focus of the pandemic. Furthermore, there is a correlation between the strength of the influence carried out by the opinion leaders and the age of their recipients. The work contributes to research on the Corona pandemic and which individuals are involved in attitude formation and action decisions regarding it. In addition, the results contribute to the consolidation of the concept of parasocial opinion leadership and provide incentives for future research in this area.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Sophie Molitor
Title (German):Die Auswirkungen parasozialer Meinungsführerschaft auf Einstellungen und Handeln während der Corona-Pandemie in Deutschland
URN:urn:nbn:de:bsz:959-opus-19143
Referee:Dagmar Schütte, Achim Baum
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Publishing Institution:Hochschule Osnabrück
Granting Institution:Hochschule Osnabrück, Fakultät MKT, Institut für Kommunikationsmanagement
Date of final exam:2021/02/09
Release Date:2021/03/24
Tag:Corona-Pandemie; parasoziale Meinungsführerschaft
Pagenumber:92, LXXI
Faculties:Fakultät MKT / Institut für Kommunikationsmanagement
DDC classes:300 Sozialwissenschaften / 300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Review Status:Akzeptierte Fassung
hasSourceSwb:withoutPPN