Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Genderbericht 2019

  • Im Professorinnenprogramm III war die Hochschule Osnabrück doppelt erfolgreich: Ende 2019 wurde unser Gleichstellungszukunftskonzept positiv bewertet. Darüber hinaus wurden wir für unsere geschlechtergerechte Personalentwicklung und -Gewinnung auf dem Weg zur Professur als eine von zehn Hochschulen mit dem Prädikat „Gleichstellung: ausgezeichnet!“ besonders gewürdigt. Das zeigt: Wir sind auf einem sehr guten Weg. Zugleich ist uns der Erfolg sowohl Ansporn als auch Verpflichtung, weiterhin intensiv an einem Kulturwandel auf dem Weg zu mehr Chancengerechtigkeit zu arbeiten. Statistische Daten über die Verteilung der Geschlechter in unterschiedlichen Positionen und Fächern geben dabei wichtige Hinweise für eine erfolgreiche und passgenaue Gleichstellungspolitik. Der vorliegende Genderbericht zeigt viele positive Entwicklungen, hält uns allerdings auch vor Augen, an welchen Stellen wir noch nachjustieren müssen. So konnte der Frauenanteil im Senat in den vergangenen zehn Jahren von 15 auf 54 Prozent gesteigert werden. Gleichzeitig liegen wir in der Gruppe der Professuren mit 22,7 Prozent Frauenanteil unter den niedersächsischen und bundesweiten Vergleichswerten. Die Verwirklichung von Gleichstellung in Lehre und Forschung birgt ein großes Potenzial für die Gesellschaft. Die Hochschule Osnabrück wird sich daher weiterhin für die Verbesserung der Repräsentanz von Frauen auf allen Qualifikationsstufen sowie in Bereichen mit geringen Frauenanteilen einsetzen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Title (German):Genderbericht 2019
URN:urn:nbn:de:bsz:959-opus-17621
Document Type:Report
Language:German
Year of Completion:2020
Publishing Institution:Hochschule Osnabrück
Contributing Corporation:Gleichstellungsbüro Hochschule Osnabrück, Geschäftsbereich Berichtswesen
Release Date:2020/11/04
Pagenumber:28
Faculties:Präsidium Hochschule Osnabrück
DDC classes:300 Sozialwissenschaften / 300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Review Status:Veröffentlichte Fassung/Verlagsversion
hasSourceSwb:withoutPPN